Disc Days Cologne

 

Platzierung: 15/16

Spirit: n.a.

Wer: Andi (G), Manu (R), Paul (R), Felix (R), Stops (R), Martin (R), Fred (G), Ferdi (G), Michl (G), Mex (G), Michi (R), Bene (G), Berger (G), Taddl (G), Chrissi (G), Jannis (G), Simon (R), Hede (R) 

 

Bericht:

Eins vorweg: Platz 15/16 war unserer Leistung nicht ganz gerecht. Jedoch haben wir in vielen Spielen den Start ins Spiel verschlafen. 

 

So ging es gleich am Samstag morgen gegen die späteren Finalisten 7Schwaben aus Stuttgart mit einer Niederlage los.

Um ins Viertelfinale zu kommen, brauchte es 2 Siege aus den ersten 3 Spielen. 

Im 2. Spiel des Turniers waren wir wacher. Zu Beginn da und bis zum Ende zeigten wir eine konstante Leistung. Sieg für GeRey gegen den Ausrichter aus Köln!

 

Bei schwüler Mittagshitze rauchten jedoch darauf die Köpfe bei uns. Das haben Me&myMonkey aus Moskau gut genutzt und so den Traum unter die Top 8 zu kommen platzen lassen. 

 

Im letzten Spiel am Samstag erging es ähnlich: Den Start verpasst, der Kopf bisschen Matsch. Wir schafften es nicht oft genug das berühmte Spiel im Aufbau der hässlichen Erdferkel aus Marburg zu unterbinden - die 3. Niederlage.

Am Sonntag sollte gleich in der Früh die nächste Niederlage gegen die Heidees aus Eppelheim bei Heidelberg folgen. Den Start verschlafen...

 

Dadurch hatten wir keine Chance mehr die 3 Punkte aufzuholen, trotz unserer anschließenden engen Defense auf dem Feld. 

Ein kleiner Trost gabs dann im letzten Spiel gegen die Hucks aus Berlin. Wir waren von Anfang an da und konnten einen kleinen Vorsprung erarbeiten, den wir zum Abschluss bringen konnten: 11:9 der Endstand.

Uns wurde gezeigt, was es zu verbessern gilt, was wir individuell, aber auch als Team noch angehen können. 

Es waren immer enge Spiele, deshalb betrachten wir das Ergebnis etwas mit Abstand. ;)

Nächstes Turnier ist dann schon die DM in Düsseldorf.

 

#putyourhandsup#gerey

  

(Bericht von GeRey)